Dieser Virus lässt mich nicht wieder los.

Ich bin ein sehr sportliches, aufgestelltes Mädchen und eine leidenschaftliche Fussballerin. Im Jahre 2009 habe ich in meinem Wohnort beim FC Erlinsbach mit Fussballspielen begonnen. Anfangs steppte ich noch nebenbei und machte viele Jahre Ballett. Beim Stepptanz wurde ich sogar mit meiner Gruppe einmal Schweizermeisterin.

Das Fussballspielen hat mich aber schlussendlich mehr mitgerissen und begeistert. Dieser Virus lässt mich nicht wieder los. Ich spielte lange Zeit als einziges Mädchen mit und gegen die Jungs.

Seit der Saison 2015/16 gehöre ich nun zur Mannschaft FC Aarau Frauen Leistungsfussball U16. In der Meisterschaft treten wir weiterhin gegen die Jungs an. Wir überraschen immer wieder mit unseren technischen Fähigkeiten und intelligenten Spielzügen. Pro Woche trainiere ich 5-6 Mal im Aarauer Schachen. Da ich im Nachbarsdorf wohne, ist der Trainingsweg für mich optimal. Ich betreibe mit viel Herz und Enthusiasmus einen sehr grossen Aufwand und gebe immer mein Bestes.

In meiner wenigen Freizeit treffe ich mich gerne mit meinen Kolleginnen und Kollegen zu einem Film- oder Spieleabend. Es geht da immer lustig zu und her. Im Sommer beginne ich meine Lehre als Augenoptikerin, bei Fielmann AG, in der Filiale Aarau. Dieser Betrieb ermöglicht mir, meine Leidenschaft weiterhin auf hohem Niveau zu betreiben.

Ebenfalls kann ich immer auf meine ganze Familie zählen - dafür bin ich allen sehr dankbar.