Ich habe 2 Brüder die beide gerne Fussball spielten, ich habe auch keine Cousinen nur Cousins die alle Fussball gespielt haben.

Ich habe dann auch oft mitgespielt und gemerkt dass es mir richtig Spass machte. Seit der 2. Klasse spiele ich schon Fussball. Ich habe damals beim FC Küttigen angefangen. Ich spielte bis zur 6. Klasse dann wurde es mir aber zu viel und ich hatte keine Lust mehr, also hörte ich auch. Ich probierte andere Sportarten wie Volleyball und Tanzen aber die machten einfach nicht so viel Spass wie Fussball. In der Mitte der 7. Klasse kam jemand zu mir und überzeugte mich wieder anzufangen. Ich spielte ein halbes Jahr beim BSC Zelgli Aarau, bis ich dann anfangs 8. Klasse zu den Fc Aarau Frauen wechselte. Warum ich gewechselt habe? Weil ich unbedingt in den Leistungssport wollte und mich selber herausfordern will. Meine persönlichen Ziele sind mich Tag für Tag zu verbessern und nie aufgeben.