Schon als kleines Mädchen begeisterte mich die Fähigkeit sich zu bewegen.

Mein kleiner Bruder weckte meine Leidenschaft zum Fussball. Als ich dann nach Kölliken zog, kam ich in die Mannschaft der F-Junioren/Juniorinnen. Im meinem (alten) Verein lernte ich alles was wichtig für meine Zukunft war. Ich spielte in einer Mannschaft mit Jungs. Ich freute mich jedes Mal aufs Training und lernte immer dazu oder verbesserte gewisse Übungen. Das ging dann so weiter, bis die Trainer/innen der FC Aarau Frauen auf mich aufmerksam wurden. Ich absolvierte Probetrainings und bekam die Zusage am 29.5.18. Ich habe mich so sehr gefreut in einer Mädchenmannschaft zu spielen. Ich war stolz eine von den wenigen zu sein, welche die Trainings bestanden hat.

Zurzeit besuche ich die 8. Klasse in Kölliken. Mein Ziel ist es einmal in der Nationalmannschaft zu spielen, weil ich diese schon sehr lange bewundere.