Schon seit ich klein bin, begeistere ich mich für Fussball.

Ich wachse in einer sportlichen Familie auf. Meine kleine Schwester und mein Bruder spielen Eishockey, mein Vater Eishockey und Fussball. Meine Mutter betreibt selbst zwar keinen Sport,( ausser viel Autofahren;-) ). Sie und mein Vater unterstützen uns, wo sie nur können. Mit 9 Jahren begann ich beim FC Muri bei den E-Junioren Fussball zu spielen. Als ich ca. 12 Jahre alt war, wurde ich in die Sichtungstrainings für die FE13 eingeladen. Und schliesslich  wurde ich dort auch aufgenommen und durfte einige Turniere mitspielen. Die Stützpunkttrainings mit den FE13-Jungs gefielen mir und haben mich weiter gebracht. Seit der Saison 2018 spiele ich für den FC Aarau Frauen U15. Ich fühle mich in meiner Mannschaft wohl und schätze das gesamte Umfeld sehr. Hier werde ich gefordert und gefördert.