Sport war in unserer Familie immer sehr wichtig.

Und da meine beiden Schwestern Geräteturnen und Fussball machten, war es für mich naheliegend, beides auszuprobieren. So trainierte ich zuerst 3 Jahre Geräteturnen und begann dann im Herbst 2015 beim BSC Zelgi Aarau noch mit Fussball. Beide Sportarten trainierte ich 2 Jahre gleichzeitig, ehe ich mich für den Fussball entschieden habe. Im Sommer 2018 wurde ich ins FE-13 Mädchenteam des Kantons Aargau aufgeboten. Deshalb konnte ich im Frühsommer 2019 die Probetrainings beim FC Aarau Frauen besuchen. Seither spiele ich in der U15 der FC Aarau Frauen.

Ich möchte so weit wie möglich kommen, immer mein Bestes geben und noch mehr aus mir herausholen. Wenn einmal etwas nicht gelingt, versuche ich es immer weiter, denn Aufgeben ist keine Option!