Die grösste Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen.

Seit ich denken kann ist der Ball mein ständiger Begleiter- zuerst war es allerdings nicht der Fussball. Während mehreren Jahren spielte ich als damals kleines Mädchen Basketball. Mit elf Jahren habe ich danach meinen langersehnten Wunsch, Fussball in einem Verein zu spielen, realisiert. Angefangen bei den B-Juniorinnen des BSC Zelgli Aarau, durfte ich vier Jahre später zur U-18 des Team Aargaus wechseln. Danach kam der Wechsel in die 1. Mannschaft, wo ich mittlerweile meine 5.Saison bestreite.

Als Teil der FC Aarau Frauen durfte ich mit dem NLB Meistertitel und dem Aufstieg in die NLA schon sehr schöne Momente erleben. Während all dieser Zeit habe ich jedoch auch zwei schwere Knieverletzungen erlitten, welche mich sehr geprägt haben- aber auch dank der FCA-Familie war aufgeben NIE eine Option.

Wenn man mich mal nicht im Schachen bin, so treffe ich mich gerne ich mit Freunden in Aarau. Hier wohne ich zusammen mit meinen Eltern, meiner Schwester und meinem Bruder. Tagsüber verbringe ich meine Zeit jedoch meistens in Bern, wo ich an der Universität Wirtschaft studiere und somit einen guten Ausgleich zum Fussball habe.