Schon früh kickte ich mit den Jungs aus der Nachbarschaft im Garten und auf dem Pausenplatz.

Mit 7 begann dann die Zeit bei meinem ersten Fussballclub, dem FC Blue Stars Zürich. So durchspielte ich alle Juniorinnen-Stufen, von den E bis D-Juniorinnen, dann kam die U14, später die U16, dann die 1. Mannschaft.

In diesen gesamt 12 Jahren durfte ich doch einige Erfolge feiern – in der U16 sowie zweimal in der 1. Mannschaft gewannen wir den Regional-Cup Zürich. Im Jahr 2017 holten wir sogar das Double mit dem Aufstieg in die 1. Liga. Ein Jahr später, im Sommer 2018, packte mich noch einmal der Ehrgeiz und ich wechselte zum FC Aarau Frauen.

Neben dem Fussball arbeite ich bei der Kantonalen Verwaltung Zürich. Neben der Arbeit im Büro ist das Fussballspielen der perfekte Ausgleich, auch wenn es nie wirklich eine fussballfreie Sekunde gibt, da zudem mein Freund Fussballtrainer und mein Vater genauso fussballbegeistert ist.